Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 48 Sekunden



Heute morgen um 06:00 kam mein Zweibeiner ganz vergnügt die Treppe runter, selten so früh am Morgen ;)

Da kam eine freudige Nachricht des Veranstalters vom Saxoprint Pfalz Trail, aber lest selbst:

Hallo Sascha,


Claus & ich sind auch Hundehalter. Claus hatte seinen Scotti bereits bei einem Ultratrail dabei und mein Bosko hat auch schon verschiedene Ultrastrecken im Training bewältigt. Klar, dass du bei uns auf Verständnis stößt und deine Hündin mitnimmst. Du kannst ja für sie extra dropbags an den 3 Stationen hinterlegen. Beim Start bitte mit ihr in der letzten Reihe loslaufen  und beachten, dass manche Leute generell auch Angst vor Hunden haben. Aber mit etwas Umsicht sollte das kein Problem sein.


Dir einen schönen (Trainings)sommer und bis bald in der Pfalz!


Gruß Günter


Genial, würde ich sagen! Jetzt muss es „nur“ noch terminlich hinhauen. Die langen Trainingsläufe sind jedenfalls schon in der Planung, wir werden wohl damit anfangen Back2Back-Einheiten an den Wochenenden einzubauen. Schon alleine wegen der Temperaturen und weil mein Zweibeiner so langsam ist können wir keine 80k Trainingsläufe machen ;)

Wer also in den nächsten Wochen Lust hat uns zu begleiten ist herzlich eingeladen.

Bis dann Bonni





Gefällt dir was du gelesen hast?
Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!