angetestet – Icebug Anima4 RB9x

Veröffentlicht von Sascha am



Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 28 Sekunden



Icebug Anima4 RB9x

Mit dem Anima4 RB9x durfte ich das zweite Modell von Icebug testen. Also nicht ich persönlich habe diesen Schuh getestet, sondern ich habe ihn von einem Freund testen lassen. Ich selber hatte ja den etwas aggressiven Icebug Acceleritas 5 über die Trails und Schotterpisten gescheucht und war recht angetan vom Grip des leichten Schweden.

Der Anima4 ist ein deutlich weniger aggressiv und hat auch etwas mehr Sprengung zu bieten. Alleine an den beiden Modellen kann man die breite Produktpalette die uns Icebug für die Trails liefert erkennen.

Wie Michael mit dem Schuh zu Recht kam und ob der Schuh etwas „taugt“ lest ihr am besten selber.

 

Hardfacts

  • Gewicht: 290 g in US 9
  • Dämpfung: medium
  • Sohle: RB9x
  • Schnitt: eng anliegend
  • Sprengung: 8 mm
  • Preis: 129,95 €

 

Erster Eindruck

Der Schuh fühlt sich leicht an, Geruch hab ich keinen beim Auspacken wahr genommen.

Passform und Schnürung

Ich laufe sonst in Asics oder Brooks Schuhen in Größe 46,5 EUR. Darum hab ich auch diesen Schuhe in der Größe gewählt und er passt super, das Fussbett ist sehr angenehm gerade im Zehenbereich. Ich achte beim Kauf von Schuhen immer darauf das meine Quadratlatschen genug Platz haben und nicht eingeengt werden, darum war ich sehr froh über das ausreichende Platzangebot vom Icebug :-).

Obermaterial

Das Obermaterial fühlt sich wie Gummi an was mir beim Lauf im Regen sehr entgegen kam, da er sich nicht so wie beim Brooks mit Wasser vollsaugt.

Sohlenkonstruktion und Dämpfung

Ich lauf überwiegen Rad und Feldwege, die Dämpfung find ich dafür völlig ausreichend. Die Sohle gibt auf rutschigen Feldwegen einen guten Halt, sodass ich Berg runter im Regen ein sicheres Gefühl hatte.

Fazit:

Gelaufen bin ich den Schuh 6 mal in 2 Wochen auf meiner Hausrunde über eine Distanz von 10-15 km auf Rad und Feldwegen und freue mich schon drauf ihn auf längeren Strecken zu laufen. Ich find den Schuh echt gelungen, von der Optik wie auch vom Tragegefühl.

 


 





Gefällt dir was du gelesen hast?
Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!


Sascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Gib mir Kekse! Cookies zulassen!:
    Ich nutze Matomo zur Reichweitenmessung und Verbesserung der Seite und setze dabei auf anonymisierte Daten. Alle gesammelten Daten verbleiben auf meinem Server und gehen nicht an Dritte.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Du nimmst mir allerdings auch so die Möglichkeit, die Zugriffszahlen und somit auch den "Erfolg" des Blogs zu messen. Möchtest du das?

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Um der Verwendung von Cookies zuzustimmen, klicke bitte "Ich akzeptiere!" und lies hierzu unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen