angetestet – inov-8 AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET

Veröffentlicht von Sascha am



Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 27 Sekunden



inov-8 AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET

Die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET von inov-8 ist eine leichte Jacke mit Halfzip für Läuferinnen und Läufer. Sie ist dank verschweißter Nähte und einem laminierten Reißverschluß wasserdicht und dennoch enorm atmungsaktiv. Ideal für Trailrunner die gerne eine leichte aber zuverlässige Regenschutzjacke dabei haben.


Anzeige: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit inov-8 DE/AT und Trailrunnersdog.de entstanden um euch mit den aktuellen Infos zu versorgen und interessante Produkte vorzustellen. Alle Eindrücke und Meinungen zu diesem Produkt sind auf meinem Mist gewachsen.


Hardfacts

Gewicht108 g
Material100 % Polyester mit PU Membrane
GrößenXXS-XL
Ausstattungwasserabweisender YKK Zipverschluss
verschweißte Nähte
hoher Kragen
Kapuze
Specs2.5 Layer
10.000 Wassersäule
10.000 B-1 Atmungsaktivität

Erster Eindruck

Ich habe selten etwas so leichtes und doch so zuverlässiges in der Hand gehalten. Die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET verschwindet förmlich in der geschlossenen Faust (ok ok, das ist etwas übertrieben) und wiegt quasi nichts. Dieses Nichts spürt man weder beim Tragen in der Hand oder dem Rucksack, noch wenn man die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET am Körper trägt.

Das geringe Gewicht hat allerdings einen Nachteil, ich habe immer ein wenig Bedenken, dass die ULTRASHELL WATERPROOF JACKET irgendwie kaputt gehen könnte. Bisher ist sie es nicht und irgendwie ist dieses Stück „Plastik“ robuster als es auf den ersten Blick scheint.

Passform

Ich trage die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET in Größe M. Sie sitzt dadurch sehr eng am Körper, lässt mir aber ausreichend Bewegungsspielraum.  Ich schätze eine Nummer größer wäre bei mir (183 cm und knapp 80 kg) wohl etwas besser gewesen. Die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET fällt recht klein aus.

Bei geschlossenem Reißverschluss ist es mir nicht möglich die Kapuze abzuziehen, was den Vorteil hat, dass sie mich 1a schützt und auch in schnellen Downhillpassagen nicht zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt ins Sichtfeld rutscht.

Material

Die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET besteht aus einem dehnbaren und transparenten Polyestergewebe. Dank der Transparenz, bleiben Startnummer auch unter der  ULTRASHELL WATERPROOF JACKET sichtbar.

Die Schriftzüge der AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET sind allesamt Reflektoren und sorgen so für Sichtbarkeit in der Nacht.

Die Bündchen an Ärmel und Saum sind mit einem Gummizug gerafft, so das die AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET dort immer bündig anliegt. Zumindest wenn man die Größe so wie ich, recht knapp wählt.

Die beiden Köpfe des Reißverschlusses (man kann ihn von oben und unten öffnen) sind sehr filigran, aber irgendwo muss man eben das Gewicht einsparen wenn man die 108 g der AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET erreichen will.

Bei der Bedienung ist etwas Vorsicht geboten, einfach unbedacht zuziehen könnte den Reißverschluss der AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET beschädigen.

Fazit

Die ULTRASHELL WATERPROOF JACKET ist eine sehr leichte, filigran wirkende und doch robuste Wetterschutzjacke. Absolut renntauglich und mit minimalstem Packmaß, passt sie in so ziemlich jede Tasche oder zum Beispiel den Race Elite 3 Hüftgurt. Einen separaten Packsack gibt es nicht, dafür kann man die Jacke in der Kapuze einrollen.

Das transparente Gewebe der AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET macht Startnummer auch unter der Jacke sichtbar, so dass man man sie im Wettkampf einfach überziehen kann.

inov-8 AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET

nettes Feature, die Jacke ist transparent genug um die Startnummer sichtbar zu machen.

Mit ihren 2,5 Lagen entspricht die ULTRASHELL WATERPROOF JACKET den Anforderungen an die Notfallausstattung der allermeisten Ultrawettkämpfe.

Durch den Halfzip Reißverschluss der AT/C ULTRASHELL WATERPROOF JACKET läßt sich das Klima in der Jacke ideal regulieren.





Gefällt dir was du gelesen hast?
Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!


Sascha

Sascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.

Sag mir deine Meinung!