angetestet – Orange Mud Endurance Pack

Veröffentlicht von Sascha am



Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 45 Sekunden



Orange Mud Endurance Pack

Das Orange Mud Endurance Pack eignet sich ideal zum Mountainbike fahren und Laufen. Mit 4 Liter Stauraum, einer 2 Liter Trinkblase und der Möglichkeit bis zu zwei 600 ml Softflask in den Brusttaschen zu verstauen, ist das Orange Mud Endurance Pack eine willkommene Alternative zu den gängigen Packs am Markt.


Anzeige: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Orange Mud und Trailrunnersdog.de entstanden um euch mit den aktuellen Infos zu versorgen und interessante Produkte vorzustellen. Alle Eindrücke und Meinungen zu diesem Produkt sind auf meinem Mist gewachsen.


Hardfacts

Volumen4 Liter
Gewicht11.4 oz (323 Gramm)
Trinksystem2 Liter Trinkblase (enthalten)
2*600 ml Softflask (optional)
MaterialNylon / Polyester / Spandex
Größenonesize

Erster Eindruck

Mein Exemplar des Orange Mud Endurance Pack kommt in einem außergewöhnlichen Braun daher. „Coyote brown“ nennt Orange Mud die Farbe, ein echter Hingucker! Das Orange Mud Endurance Pack fühlt sich leicht und angenehm soft an und bietet das gewohnte Taschenkonzept. Die Kanten sind sauber vernäht und alles wirkt sehr solide.

Passform

Das Orange Mud Endurance Pack gibt es in einer einheitlichen Größe und passt sowohl für große als auch kleine Menschen. Das Rückenteil sitzt wie gewohnt sehr hoch auf dem Rücken und sorgt somit für einen stabilen Sitz. Der hohe Sitz hilft zu dem, den unteren Rücken frei zu halten und den Wärmeausstausch zu gewährleisten. Die beiden Brustgurte sind durchgehend elastisch und in der Höhe verschiebbar.  Durch die Elastizität der Brustgurte, bietet das Orange Mud Endurance Pack ausreichend Atmungsfreiheit. Mit Hilfe der beiden seitlichen Riemen lässt sich das Orange Mud Endurance Pack auf nahezu jede Körperform anpassen.

Material

Eine der herausragenden Eigenschaften der Produkte von Orange Mud, ist deren Langlebigkeit und Robustheit bei gleichzeitig möglichst minimalen Gewicht. Josh designed jedes Pack grundsätzlich für einen möglichen 100 Miler und sein Anspruch ist es, dass sein Pack das Letzte ist was ein Finish verhindern könnte. Die von Orange Mud eingesetzten Materialen sind leicht, atmungsaktiv und robust zu gleich. Das Orange Mud Endurance Pack bildet hier keine Ausnahme. Jedes Garn und jeder Stoff den Orange Mud verarbeitet erfüllt den Military Standard der US Armee. Jede wichtige Naht am Orange Mud Endurance Pack ist redundant ausgelegt um im Fall eine Defektes dennoch die Funktion zu gewährleisten.

Orange Mud Endurance Pack

Das angenehm weiche Rückenpolster garantiert eine gute Atmungsaktivität.

Taschen und Stauraum

Das Orange Mud Endurance Pack hat 9 Taschen und Fächer.

Auf dem Rücken ist das Hauptfach in dem die Trinkblase sitzt unterteilt, damit man neben der Flüssigkeit auch Ausrüstungsgegenstände, wie eine Wetterschutzjacke in das Orange Mud Endurance Pack bekommt. Das große, aufgesetzte Fach auf dem Rücken wird mittels Zipper verschlossen und bietet ausreichend Stauraum für Ausweispapiere, ein Erste Hilfe Set oder sonstiges. Der integrierte Key Clip verhindert, dass man seinen Schlüssel verliert.

Auf der Schulter des Orange Mud Endurance Pack, befinden sich die bekannten und bewährten, mittels Klett verschließbaren Taschen. Dort passen Dinge wie ein Smartphone ( persönlich bis Iphone 10 Plus gestestet), Riegel, Sonnenbrille oder Sonnenschutzcreme hinein.

Die beiden großen Fronttaschen des Orange Mud Endurance Pack nehmen ohne Probleme Softflasks bis zu einem Volumen von etwas über 600 ml auf. Jeweils ein Shockcord verschließt die Taschen bei Bedarf. Auf den großen Brustfächern sitzen zwei kleinere Taschen, in die man beispielsweise seine leeren Gel- oder Riegelverpackungen unterbringen kann. #cleanyourtrails!

Fazit

In meinen Augen muss sich der Mitbewerb warm anziehen! Das Orange Mud Endurance Pack ist eine echte und individuelle Alternative zu den üblichen Packs in der 4-6 Liter Klasse am Markt. Egal ob auf dem Bike, beim Wandern oder auf beim langen Lauf, das Orange Mud Endurance Pack ist ein zuverlässiger Begleiter, der auch mal was einstecken kann und nicht gleich kaputt geht, wenn man sich mal durchs Unterholz schlagen muss.

Seit kurzem sind die Produkte von Orange Mud jetzt auch endlich in Deutschland erhältlich. Aktuell gibt es sie bei Enjoyyourbike.com.

 

Summary
Review Date
Reviewed Item
Orange Mud Endurance Pack
Author Rating
51star1star1star1star1star




Gefällt dir was du gelesen hast?
Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!


Sascha

Sascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.

2 Kommentare

Thomas · 23. Februar 2018 um 20:25

Farbe: Bart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Weitere Informationen

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Gib mir Kekse! Cookies zulassen!:
    Ich nutze Matomo zur Reichweitenmessung und Verbesserung der Seite und setze dabei auf anonymisierte Daten. Alle gesammelten Daten verbleiben auf meinem Server und gehen nicht an Dritte.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Du nimmst mir allerdings auch so die Möglichkeit, die Zugriffszahlen und somit auch den "Erfolg" des Blogs zu messen. Möchtest du das?

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Um der Verwendung von Cookies zuzustimmen, klicke bitte "Ich akzeptiere!" und lies hierzu unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen