Der Trailrunning Podcast hat ein neues Zuhause!

Veröffentlicht von Sascha am



Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 1 Sekunden



Seit heute ist es soweit, der Trailrunning Podcast hat ein neues Zuhause. Er ist jetzt nicht nur unter www.trailrunning-podcast.de zu erreichen, nein er liegt dort auch jetzt technisch auf der neuen Domäne.

Die Gründe hierfür sind vielfältig, die Domäne gehört mir schon eine Weile und bisher gab es lediglich eine Weiterleitung zum Blog.

Neue Technik.

Ich plane seit Längerem das Podcastsystem, sprich die ausliefernde Technik darunter umzustellen. Für die Nerds unter euch, der Trailrunning Podcast läuft jetzt mit Hilfe des Podlove Publishers, einem sympathischen Projekt von und mit Tim Pritlove. Wer auch nur irgendwie mit Podcasts zu tun hat, wird an dem Namen nicht vorbeikommen. Ich erhoffe mir damit mehr Flexibilität und Stabilität als mit meiner alten Lösung und bin da ganz zuversichtlich.

Dank der Trennung von Blog und Trailrunning Podcast, kann ich beide Formate weiterentwickeln, ohne das jeweils andere, sei es durch Wartungsarbeiten oder meinen Bastelwahn zu stören.

Neue Technik, die Zweite.

Mit der Version 5.0 von WordPress wird der neue Editor für Beiträge und Seite mit dem Namen Gutenberg verfügbar sein. Als alter Bastler hatte ich ziemlich Bock darauf diesen vielversprechenden Editor zu testen und was eignet sich da besser als eine weitere WordPressinstallation? Richtig, nix. Darum läuft der Trailrunning Podcast jetzt zumindest schon mal mit der Vorabversion des Editors und ich habe wieder was zum Basteln.

Klares, neues Branding

Zum 01.01.2018 hatte ich den Trailrunnersdogcast (was für ein Wort…) in Trailrunning Podcast umbenannt, schließlich dreht sich im Podcast alles um das Thema Trailrunning des kleinen Mannes. Das was in meinen Augen den Sport ausmacht, Menschen laufen aus Spaß auf Trails. Jetzt ist dann auch der letzte Schritt vollzogen und es gibt sowohl ein eigenes, wenn auch an Trailrunnersdog angelehnte Logo, als eben auch den eigenen Webauftritt.

Trailrunning Podcast und Blog

Wenn ihr euch den Webauftritt des Trailrunning Podcast anschaut, werdet ihr bemerken, dass auch das Design und die Menüstruktur sehr ähnlich sind. Dank geschickter Menüführung wechselt ihr fast unbemerkt von Blog zu Podcast. Trailrunning Podcast und Trailrunnersdog sind weiterhin meine Projekte und bilden eine Einheit.

Was heißt das jetzt für euch?

Ihr erreicht weiterhin beide Formate über www.trailrunnersdog.de und www.trailrunning-podcast.de, hier ändert sich nichts für euch. Auch iTunes ist informiert und wird in den nächsten Stunden / Tagen die Verteilung des Feeds aktualisieren, hoffe ich zumindest. Ist das geschehen, wird es auch die erste Episode im neuen Feed geben. So gesehen ändert sich erstmal nix für euch, ihr werden nur eben zukünftig beide URLs in der Adresszeile eurer Browsers finden.

Solltet ihr keine neue Episode des Trailrunning Podcast bekommen, dann abonniert ihr den Feed eben noch einmal. Ich denke aber nicht, dass das nötig sein wird.

Ich hoffe ihr bleibt mir weiterhin treu und verspreche, das nächste Lebenszeichen wird wieder voll im Zeichen des Sports allgemein und Trailrunnings im Speziellen stehen.

Bis dahin,

Sascha





Gefällt dir was du gelesen hast?
Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!

Kategorien: Allgemein

Sascha

Sascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.