Trail Running

angetestet – Thr33ky Arm- und Beinlinge

Thr33ky Armlinge Beinlinge Radbegleidung

Radfahrer kennen diese Kleidungsstücke denn sie ermöglichen es relativ schnell mit langer Bekleidung zu fahren ohne eine komplette Hose oder Langarmtrikot mit dabei haben zu müssen. Auch für uns Läufer stellen die Teile eine klasse Ergänzung dar, nehmen sie doch im Rucksack wenig Platz weg und können mühelos am VP oder sogar unterwegs angezogen werden.

Wie ihr wisst bin ich absoluter Fan der Eichhörnchenbande und trage immer dann wenn man sieht was ich trage die Klamotten von Thr33ky. Für nur drunter sind sie mir meist zu schade, sieht ja dann keiner :)

Ja nach Wetter muss man die Bekleidung recht flexibel anpassen können und genau dafür haben Nadine und Olaf passend zu den Radtrikots die Sets im Angebot.

Erhältlich natürlich im Thr33ky Shop!

Weitere definitiv lohnende Radklamotten gibt es hier im Shop, da Olaf selber Langdistanztriathlet ist und eben auch im eigenen Stoff unterwegs war und immer noch ist könnt ihr davon ausgehen dass das Zeug bequem und praktisch ist.

Auch und gerade zum Laufen finde ich sowohl Armlinge als auch Beinlinge mittlerweile extrem praktisch. Da ich nur ungern in langen Laufhosen unterwegs bin weil ich mich dadurch eingeengt fühle greife ich beim aktuellen Wetter immer auf die Beinlinge zurück. Durch die Länge der Teile hat man sogar den Vorteil dort wo die kurze Lauftight ebenfalls noch die Beine bedeckt eine zusätzliche Stoffschicht zu haben. So bleiben die Oberschenkel angenehm warm was nicht zuletzt auch der Verletzungprophylaxe dient. Wer also warme, atmungsaktive Arm. und Beinlinge sucht ist hier genau richtig. Dass ich von den Designs absolut angetan bin brauche ich glaube ich nicht  näher erwähnen, wer mich auf Instagram oder Facebook verfolgt wird mich ohne Eichhörnchen eh schwer erkennen.

P.S. Beitragsbild stammt von thr33ky.com

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am:

über

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist was mich reizt.

  1. Interessant, dass Du die auch zum Laufen trägst. Eigentlich recht praktisch. Beim ZUT hatte ich meine Beinlinge dabei (seitdem fehlt mir ein Bein *gg*) – da war es praktisch, weil im Rucksack so keine zusätzliche Hose rein musste.

    Um die Thr33ky Arm- und Beinlinge schleiche ich ja schon lange (und um die Bike-Wear) aber so richtig durchringen konnte ich mich bisher nicht. Vielleicht leg ich die Teile das nächste mal einfach mit in den Warenkorb.

    • Ich finde die total praktisch beim Laufen ☺

      Hör auf zu schleichen, kaufen! Du unterstützt damit ein kleines Label aus dem Westerwald aus einem Kaff das keiner kennt und wirst damit Teil der Familie ☺ Die Squirrels findest du überall und alle sind sie super nett ☺

  2. Die Beinlinge gibt es nicht mehr?

    • Hi Benni,
      ja das stimmt wohl leider. Hab grade bei Thr33ky im Shop nachgesehen, haben sie wohl aus dem Programm genommen.
      Olaf und Nadine hatten aber nie große Lagerbestände, kann also sein, dass sie die dennoch nachbestellen können. Schreib sie einfach mal an, die melden sich bestimmt und geben dir Auskunft.

      Gruß
      Sascha

  3. Pingback: angetestet | inov-8 RACE ELITE 3 Hüftgurt | TrailRunnersDog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.