Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 6 Sekunden



Wed’ze Skiunterwäsche Funktionsshirt 500

Die Produkte der Marke Wed’ze sind für den Skisport konzipiert und sollen somit auch bei sportlicher Betätigung entsprechend warm halten und atmungsaktiv sein. Ob sich das Wed’ze Funktionsshirt 500 auch zum Laufen eignet, habe ich am eigenen Leib getestet.


Anzeige: Dieser Beitrag ist nicht im Rahmen einer Zusammenarbeit. Das hier gezeigte Produkt ist selbstbezahlt und gekauft.


Hardfacts

NameSKIUNTERWÄSCHE FUNKTIONSSHIRT 500
Gewichtnicht angegeben
Material100 % Polyester (PES)
GrößenS-2XL
UVP Hersteller9,99€
verfügbare FarbenHerren: Grau, Rot, Grün, Blau
Damen: Grau, Violett, Koralle, Blau

Erster Eindruck

Das Wed’ze Funktionsshirt 500 fühlt sich relativ dick an, dicker jedenfalls als gewöhnliche Laufunterwäsche. Das ist insoweit logisch, da es sich ja eigentlich um Skibekleidung handelt und auch eine entsprechende Wärmeleistung haben muss. Wie bei Decathlon üblich, deutet die Zahl 500 auf die erhöhte Wärmeleistung hin. Die Range der Decathlonprodukte geht dabei von 100-950 und wird nach oben hin also immer dicker / wärmender. Das zieht sich durch die Produkte jeder angebotenen Sportart. 
Das atmungsaktive Funktionsshirt macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck und ist gut verarbeitet. 
Gekauft habe ich Funktionsshirt, weil ich auf der Suche nach warmer Bekleidung für meine Teilnahme am Ultralauf KoBoLT über 140 km war. Das Funktionsshirt schien mir dafür grundsätzlich tauglich.

Passform

Ich trage bei den meisten Decathlonprodukten die Größe L, so auch beim Wed’ze Funktionsshirt 500. Es liegt gut an, behindert aber nicht bei Laufbewegungen. Ich trage es als Baselayer, sprich erste Schicht direkt auf dem Körper. Der verlängerte Rücken verhindert ein Hochrutschen auch bei schnelleren Bewegungen. Die Arme des Funktionsshirts schließen sauber hinter dem Handgelenk ab. Hier könnten die Ärmel für meinen Geschmack etwas länger sein. 
Hätte ich es als zweite Schicht tragen wollen, hätte ich das Funktionsshirt eine Nummer größer kaufen müssen.

Solltest du Probleme haben, deine passende Größe zu auszuwählen, hilft der bewährte Größenrechner von Decathlon.

Material

Das Wed’ze Funktionsshirt 500 ist zu 100% aus Polyester, welches an der Rückenpartie leicht angeraut ist. Das soll eine höhere Wärmeleistung erzeugen. Die raue Oberfläche reibt allerdings nicht und erzeugte so im Belastungstest auch keine Hautirritationen.  Die Feuchtigkeit wird recht gut nach außen abgeleitet, was man bei kalten Temperaturen recht gut an der Oberfläche sieht.
Decathlon schreibt, dass sie das Wed’ze Funktionsshirt 500 unter realen Bedingungen in den französischen Alpen rund um den Mont Blanc getestet haben.

Mein Belastungstest fand über ca. 100 Kilometern und niedrigen einstelligen Temperaturen statt.

Extras

Als einziges Extra bietet das Wed’ze Funktionsshirt 500 einen langen Rücken. Daumenschlaufen, Taschen oder einen Zipper bietet das Shirt nicht. Als Baselayer ist das allerdings in meinen Augen auch nicht sinnvoll.

Fazit

Das Wed’ze Funktionsshirt 500 bietet eine ausgezeichnete Wärmeleistung bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Der Feuchtigkeitstransport funktioniert zufriedenstellend, so dass ich während der Belastung nie das Gefühl hatte extrem nassgeschwitzt zu sein.
Die relativ eng anliegende Passform macht das Funktionsshirt zu einem bequemen Baselayer auch beim Laufen.
Auch bei langen Belastungen (Härtetest 15 Stunden) bleibt das Funktionsshirt angenehm und hält weiterhin warm. Auch hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut.

Produktlink zu Decathlon

Wed’ze Ski-Unterwäsche Funktionsshirt 500





Gefällt dir was du gelesen hast?
Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich finde jeder hat seine regelmäßige Portion Trailrunnersdog.de verdient, oder?

Falls du mich und meine Arbeit unterstützen willst, dann kannst du das via Patreon, via Steady oder via Paypal tun Reihe dich ein in die Liste der Supporter!