In dieser Episode am Mikrofon

Was trägt der Trailrunnersdog eigentlich immer so mit sich rum?

Wie versprochen, meine Ausrüstungslisten von zwei meiner Läufe über 100 km. Für Distanzen darunter packe ich meist recht ähnlich und eben situationsgerecht.

Beide Läufe sind vom technischen Anspruch und der Laufdauer vergleichbar, der RBWL findet allerdings im Sommer und nicht wie der KoBoLt im Winter statt. Dementsprechend unterscheidet sich die Ausrüstung ein klein wenig.

Da ich hier die original Packlisten die ich damals angelegt hatte eingebunden habe, stehen zum Teil auch die Marken mit dabei. Das ist mir beim Erstellen der Listen recht wichtig, damit ich auch beim eigentlichen Packen genau das Shirt oder die Hose etc einpacke, die ich auch geplant habe.

Habt ihr auch Packlisten nach denen ihr packt oder macht ihr das jedes Mal aus dem Bauch heraus?

Dieser Beiträg wurde am 30. September 2017 veröffentlicht und zuletzt am 15. März 2020 von Sascha aktualisiert

Ähnliche Episoden

Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei iTunes bzw. in der Apple Podcast App freuen! Vielen Dank im Voraus!

So findest du den Trail Running Podcast!


Alle Episoden findest du unter:
https://www.trailrunnersdog.de/trail-running-podcast/

Besuche doch die Facebookseite:
https://www.facebook.com/TrailrunnersDog

Folge mir auf Twitter
https://twitter.com/trailrunnersdog

Folge mir auf Instagram
https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de

Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!


Spende Auphonic One-Time Credits
https://auphonic.com/

Unterstütze mich auf Steady
Der Trail Running Podcast auf Steady

Dieser Podcast nutzt Auphonic , Ultraschall.fm und Studio Link


Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nv-author-image

Sascha Rupp

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist, was mich reizt.View Author posts