Neu im Blog!

Ida-Sophie Hegemann
Podcastepisoden Trail Running TrailTypen

TRP116 #TrailTypen - Ida-Sophie Hegemann

Ida-Sophie Hegemann ist seit 2017 auf den Trails unterwegs und hat dort schon einige Duftmarken hinterlassen. In ihrer Jugend hat sie von Tennis über Fußball bis zum Ballett einiges ausprobiert, nur um dann schlussendlich doch beim Laufen zu landen. Am Anfang ihrer Laufkarriere hat sie, wie viele erfolgreiche Läufer auf der Straße begonnen und sehr ambitioniert am Olympia Stützpunkt in Hannover trainiert. Durch einen (un)glücklichen Zufall fand sie dann 2017 ihren Weg auf die Trails und wie es scheint, will sie diesen Weg auch nicht mehr so schnell verlassen.

Wir sprechen über ihren Weg von 5 Kilometer Straßenläufen bis hin zum Sieg beim Transalpine Run 2019 im Team mit Suse Spanheimer und ihrem Sieg beim 4-Trails Etappenrennen, ihrer Motivation zu Laufen, ihren Umzug nach Innsbruck und ihren Zielen für die Zukunft.

Zum Schluss beantwortet Ida außerdem eure Hörerfragen die ihr im Vorfeld über Instagram gestellt habt und verrät uns unter welcher Flagge sie in der Saison 2021 durchstarten wird. You`ve heard it here first!

Viel Spaß bei dieser Episode der #TrailTypen!

Werbung
Lisa Risch Zieleinlauf Mayrhofen Ultraks
Podcastepisoden Trail Running TrailTypen

TRP114 #TrailTypen - Lisa Risch, tanzend zum Sieg beim Ultraks Mayrhofen

Lisa Risch ist noch gar nicht so lange im “Trail Running” Geschäft und hat dennoch mit ihrem Sieg beim Ultraks Mayrhofen für Aufsehen gesorgt und es auch prompt ins Trail Magazin geschafft. Ursprünglich aus dem Tanzsport, dem Ballett um genau zu sein ist Lisa 2017 zum Laufen gekommen und spätestens mit dem 4. Platz im Mixed Team beim Transalpine Run 2019 voll durchgestartet.

Passen Ballet und Trail Running überhaupt zusammen? Offensichtlich, ja. Welche Gemeinsamkeiten Lisa in den beiden Sportarten sieht, warum sie anfangs nicht ganz so begeistern davon war mit anderen Menschen durch die Stadt zu laufen und wie sie dann schlussendlich zu den Trails gekommen ist, erfahrt ihr in dieser Episode.

Lisa beantwortet außerdem eure Fragen die ihr im Vorfeld über Instagram gestellt habt.

Viel Spaß bei dieser Episode der #TrailTypen!

Wilden Müll melden
Tipps und Tricks Trail Running

Wilden Müll melden mit der MÜLLweg! App

Wilder Müll ist ein Problem! Wilder Müll sieht nicht nur echt nicht schön aus, sondern stellt auch eine Gefahr für wilde Tiere da. Kleine Plastikteile, Plastikfolien oder Plastikringe werden zum Beispiel von Vögel zum Nestbau genutzt. Was auf der ersten Blick nicht so tragisch klingt, sorgt aber dafür, dass das Regenwasser nur noch schwer aus dem Nest abfließen kann und der Nachwuchs dann in nassen Nestern unterkühlt oder gar ertrinkt. Luftballons werden verschluckt und in den Schnüren verheddern sich Tiere die Waldbewohner und verenden qualvoll. Drähte, Schnüre und Netze werden zu tödlichen Fallen für allerhand kleine und große Tiere…Giftstoffe aus Farbeimern und Öldosen dringen in den Waldboden ein und vergiften ihn für viele Jahre.