Startseite » GutsMuths-Rennsteiglauf

GutsMuths-Rennsteiglauf

GutsMuths-Rennsteiglauf in Schmiedefeld

Der kultige GutsMuths-Rennsteiglauf ist einer der bekanntesten und teilnehmerstärksten Landschaftsläufe Europas. Mit regelmäßig über 15.000 Startern eine wahre Megaveranstaltung. Die Strecken des Rennsteiglaufs führen entlang des Rennsteig Wanderweges mit Ziel Schmiedefeld durch den grünen Thüringer Wald.

Als Teilnehmer des GutsMuths-Rennsteiglauf kann man zwischen folgenden Distanzen wählen:

Halbmarathon mit 21,2 Kilometer, Marathon mit 42,2 Kilometer und Supermarathon mit 73,9 Kilometern.

Wer lieber wandert hat die Wahl zwischen:

Nordic Walking Tour mit 17 Kilometern, Wanderung mit 17 Kilometern und Marathon Wanderung mit 42,2 Kilometern.

Für Kinder und Jugendliche bietet sich der Rennsteig Junior Crosslauf an, hier stehen je nach Alter Strecken von 1,1 Kilometern bis 7,2 Kilometern an.

Der Rennsteig-Special-Cross richtet sich an Menschen mit geistiger Behinderung und / oder psychischer Erkrankung. Hier gilt es 3,7 Kilometer zu bewältigen.

46. Gutsmuths Rennsteiglauf 2018 – Mario beim Supermarathon

Erster Rennsteiglauf und gleich der Supermarathon? Eigentlich mag ich keine riesen Laufevents, auch deshalb habe ich den Rennsteiglauf bisher gemieden. Ab und zu muss man aber mal über seinen Schatten springen. Mein erster „großer“ Lauf war vor drei Jahren der Wings for Live World Run in München  Und nach dem… 

44_Rennsteiglauf_Zieleinlauf

Der 44. GutsMuths Rennsteiglauf Supermarathon

Der Rennsteiglauf ist mit aktuell 44. Auflagen sowohl einer der ältesten und mit in diesem Jahr über 16.000 Teilnehmern auch einer der größten Landschaftläufe Europas. Der Rennsteig an sich ist ein Höhenweg über den Kamm des Thürinder Waldes und des Thüringer Schiefergebirges. Auf 169,3 km kann man dort wandern, radwandern oder eben laufen.