In dieser Episode am Mikrofon

In der Episode 028 wagen wir ein Experiment. Wir? Ja, wir Podcaster und Blogger die am vergangenen Wochenende beim Kreuzberg50 zu Gast sein durften.

Zwei Mikros, wechselnde Sprecher = Eine Episode auf allen Kanälen!  Ein riesen Schnaufwechsel ohne Schnaufen, dafür aber mit Bier, Grillgut und ähm Erdnussbutter.

Hört mal rein!

 

Dieser Beiträg wurde am 30. Oktober 2017 veröffentlicht und zuletzt am 29. Februar 2020 von Sascha aktualisiert

Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei iTunes bzw. in der Apple Podcast App freuen! Vielen Dank im Voraus!

So findest du den Trail Running Podcast!


Alle Episoden findest du unter:
https://www.trailrunnersdog.de/trail-running-podcast/

Besuche doch die Facebookseite:
https://www.facebook.com/TrailrunnersDog

Folge mir auf Twitter
https://twitter.com/trailrunnersdog

Folge mir auf Instagram
https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de

Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!


Spende Auphonic One-Time Credits
https://auphonic.com/

Unterstütze mich auf Steady
Der Trail Running Podcast auf Steady

Dieser Podcast nutzt Auphonic , Ultraschall.fm und Studio Link


2 Gedanken zu „Sonderfolge #Kreuzberg50 - TRP028“

  1. Die Folge habe ich gestern während meines regnerischen Laufs durch die Dunkelheit gehört. Die KM vergingen wie im Flug. Sehr unterhaltsam. Hab’s noch nicht zuende gehört. Mache ich beim nächsten Lauf.
    Jetzt muss ich es nur noch auf die Kette kriegen, welche Stimme zu welchem Gesicht und zu welchem Namen gehört.
    Im Übrigen wäre ich das nächste Mal auch gerne dabei. Und wenn es nur zum Bier trinken ist!

    1. Hallo Martin,
      ich denke mal, dass der Schnaufcast Flo das Ganze im Falle einer Wiederholung eh wieder auf Twitter ankündigen wird.
      Du wirst also mit Sicherheit irgendwie davon Wind bekommen. Bist dann also herzlich willkommen!
      Um die Stimmen erkennen zu können, einfach die anderen Podcast „auswendig lernen“ :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nv-author-image

Sascha Rupp

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist, was mich reizt.View Author posts