avatar
Benedikt Hoffmann

Benedikt Hoffmann ist deutscher Langstreckenläufer und betreibt diesen Sport dabei sehr professionell. Recherchiert man Benedikts Lauferfolge im Internet, so ist man erstmal eine Weile beschäftigt, denn man bekommt einiges zu lesen. Wer von euch 2016 oder 2018 beim 50 Kilometerlauf in Rodgau am Start stand, hat gute Chancen von Benedikt überrundet worden zu sein, denn dort lief er in beiden Jahren Streckenrekord. Seine 2:56:18 gilt es bis heute zu knacken.

Ursprünglich mal Fußballer (wie wahrscheinlich die meisten Jungs damals), fand er schnell heraus, dass ihm die Bewegung ohne Ball mehr lag. So wechselte er in seiner Jugend ins Läuferlager und probierte sich auch im Triathlon aus. Mit Mitte 20 fokussierte sich Benedikt dann aufs Laufen, zuerst bei klassischen Straßenläufe und dann recht spezialisiert auf Bergläufe. Als Mitglied in der deutschen Ultralauf-Nationalmannschaft und im Kader der Berglauf-Nationalmannschaft lief er einige Siege und Top-Platzierungen ein.

Als im ersten Pandemiejahr dann viele Bergläufe und Straßenläufe ausfielen, war Benedikt auf der Suche nach einer Alternative und landete beim Trailrunning. Ihr werdet es bereits erahnen, auch hier lief (und läuft es noch immer) gut für Benedikt.

In dieser Episode spreche ich mit Benedikt Hoffmann über seinen Weg auf die Trails, was es bedeutet den Job als Laufprofi, als Lehrer und den als Familienvater unter einen Hut zu bringen. Wir sprechen außerdem über die Professionalisierung des Trailrunning und wie man den Sport vielleicht auch für Zuschauer und ambitionierte Läufer noch attraktiver machen könnte.

Viel Spaß beim Zuhören!

Das Beitragsbild stammt ursprünglich von Philipp Reiter und wurde von mir nachträglich bearbeitet.

Für Steady Supporter gab es diese Episode schon früher auf die Ohren, du willst das auch? Dann surfe mal auf meiner Steady Seite vorbei, werde Abonnent und hilft mir auch weiterhin tolle TrailTypen vors Mikro zu bekommen!

Dieser Beitrag wurde am 11. November 2021 veröffentlicht und zuletzt am 22. November 2021 von Sascha aktualisiert

Lesetipp!  TRP048 #Trailtypen Antje Ueberholz

Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 1.073 Mal heruntergeladen.

Links zu dieser Episode

Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!

So findest du den Trail Running Podcast!

Besuche doch die Facebookseite:
https://www.facebook.com/TrailrunnersDog

Folge mir auf Twitter
https://twitter.com/trailrunnersdog

Folge mir auf Instagram
https://www.instagram.com/trailrunnersdog.de

Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!

Unterstütze mich auf Steady
Der Trail Running Podcast auf Steady

Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link

Schon bald in deinem Podcatcher!

"#TrailTypen - Stefan Herbst #RTKbewegtsich" erscheint am 27. Januar 2022 um 06:00 Uhr und hat 8 Kapitelmarken, unter anderem "RTKBewegtsich", "Wie motiviert sich Stefan wenn es mal schwer wird?", "Worauf kann Stefan unterwegs nicht verzichten?" .

Episodenlänge: 1:04:56
Aufnahmedatum: 15.01.2022
Gastgeber: Sascha Gast: Stefan Herbst



Diese Episode der TrailTypen haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder aufzeichnen können. Wenn es dir gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch du uns bei Steady unterstützt. Dann können wir in Zukunft noch mehr davon produzieren.
Als Unterstützer bei Steady bekommst du alle Episoden der TrailTypen eine Woche früher auf die Ohren. Toll, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nv-author-image

Sascha Rupp

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist, was mich reizt.View Author posts