Wilden Müll melden mit der MÜLLweg! App

Wilden Müll melden

Den Artikel „Wilden Müll melden mit der MÜLLweg! App haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder schreiben können. Wenn es dir gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch du uns bei Steady unterstützt. Dann können wir in Zukunft noch mehr davon produzieren

Lesetipp!  #CleanYourTrails Instagram Gewinnspiel

Wenn du hier gelandet bist, dann fragst du dich bestimmt wie du wilden Müll melden kannst. Ich stelle dir hier meinen App Tipp MÜLLweg! DE vor, mit dieser App „arbeite“ ich schon seit langer Zeit und sie wird auch vom DRECK WEG e.V. aus Koblenz regelmäßig empfohlen.

Wilder Müll Lebensgefahr für Tiere

Wilder Müll ist ein Problem! Wilder Müll sieht nicht nur echt nicht schön aus, sondern stellt auch eine Gefahr für wilde Tiere da. Kleine Plastikteile, Plastikfolien oder Plastikringe werden zum Beispiel von Vögel zum Nestbau genutzt. Was auf der ersten Blick nicht so tragisch klingt, sorgt aber dafür, dass das Regenwasser nur noch schwer aus dem Nest abfließen kann und der Nachwuchs dann in nassen Nestern unterkühlt oder gar ertrinkt. Luftballons werden verschluckt und in den Schnüren verheddern sich Tiere die Waldbewohner und verenden qualvoll. Drähte, Schnüre und Netze werden zu tödlichen Fallen für allerhand kleine und große Tiere…Giftstoffe aus Farbeimern und Öldosen dringen in den Waldboden ein und vergiften ihn für viele Jahre.

Wilden Sperrmüll melden

Wilder Müll ist Mist! Darin sind wir uns denke ich alle einig und viele von euch sind fleißig unterwegs und leben #CleanYourTrails tagtäglich bei ihren Läufen. Egal ob Verpackungen von Energieriegeln, Fastfood, Bonbonpapier oder anderen Müll, oftmals kann man ihn einfach einsammeln und im nächsten Abfalleimer entsorgen. Der Müllsammler hat oft auch einfach eine kleine Mülltüte dabei, wir Hundeleute in der Regel einen dieser schicken Kotbeutel. Darin kann man unbesorgt den Abfall der anderen transportieren und das ohne sich den Rucksack oder die Tasche der Laufshorts zu versauen.

Lesetipp!  Teaser #TrailTypen Kim Cremer bei Steady

Soweit so einfach, aber leider findet man auch ab und an größere Mengen an wildem Müll oder sogar Elektrogeräte, Autoreifen oder Gefahrgut. Das passt natürlich beim besten Willen in keinen Rucksack und niemand kann von dir verlangen diese Dinge auch selbst zu entsorgen.

Da wir ja aber glücklicherweise im 21. Jahrhundert leben und so kleine Computer mit uns herumtragen, haben sich findige Softwareentwickler Apps zur Erleichterung des Melde- und Entsorgungsvorgangs ausgedacht. Das Smartphone ist der Freund eines jeden Cleaner of the Trails!

MÜLLweg! DE – Wilden Müll deutschlandweit melden!

Wilden Müll melden Müllweg! DE

Für mich ist diese App mittlerweile mein Standardwerkzeug für Meldungen was große Mengen oder unhandlichen wilden Müll angeht. Entwickelt und gepflegt wird diese für iOS und Android vom Thomas Lennartz.

Die App funktioniert ganz simpel und ohne Anmeldung. Um wilden Müll und Speermüll zu melden, machst du einfach ein Foto davon und die App nimmt darauf die GPS Koordinaten und „bastelt“ darauf eine Mail. Diese Mail verschickst du dann an die in der App hinterlegte zuständige Verwaltung oder den Entsorgungsbetrieb. Neben den beiden Smartphone Apps gibt es auch noch eine Web App für den Browser.

MÜLLweg! DE hat aktuell etwas über 4000 Orte und deren Zuständigkeitsdaten in seiner Datenbank, darunter nach eigener aussage auch alle deutschen Großstädte. Generell steckt da recht viel „Magie“ in dieser App wenn es darum geht die korrekte Adresse der zuständigen Behörde zu finden. So grast die App im Zweifelsfall den Webauftritt der jeweiligen Gemeinde nach der Emailadresse ab.

In „meiner“ Praxis hat das System bisher immer sehr gut funktioniert und der von mir gemeldete Müll war in der Regel binnen einer Woche dann auch wirklich weg.

Lesetipp!  Packing It Out - Müllsammeln auf dem Appalachian Trail

Dreckpetze der Entsorgung Dortmund GmbH

Vor einiger Zeit hatte Jens vom Hiking-Blog eine weitere App vorgestellt. Die App der Entsorgungsbetriebe Dortmund funktioniert im Grunde ähnlich, ist aber eben speziell für den Bereich Dortmund entwickelt worden. Auch hier kann sich ein Blick definitiv lohnen. falls ihr dort in der Gegend wohnt.

Kennst du noch weitere Apps um wilden Müll einfach und unproblematisch zu melden? Dann schreib mir gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag!

Dieser Beiträg wurde am 22. Februar 2021 veröffentlicht und zuletzt am 7. April 2021 von Sascha aktualisiert

2 Gedanken zu „Wilden Müll melden mit der MÜLLweg! App“

  1. Hallo Sascha,
    na das nenne ich doch mal eine durchaus sinnvolle App! Ich sehe leider auch immer noch viel zu viel Müll auf meinen täglichen Laufstrecken. Ich werde die App auf jeden Fall mal ausprobieren! Ich bin mal gespannt ob der Müll dann auch wirklich innerhalb von ein paar tagen entdorgt wird! Die Funktion klingt jedenfalls simpel und selbsterklärend! Danke für den Tipp

    Liebe Grüße
    Jahn

    1. Morgen Jahn,
      ich bin absolut überzeugt und begeistern von der App. Wobei man natürlich sagen muss, dass die App nichts weiter macht als den Fund zu melden, die Entsorgung hängt dann bei anderen. So kann es dann auch je Region Unterschiede im Tempo der Abarbeitung geben. Wenn es also mal etwas länger dauert, dann liegt das nicht an der App, sondern an der zuständigen Stelle auf Behördenseite. Wenn es da mal klemmt, dann einfach dran bleiben :)

      Gruß
      Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nv-author-image

Sascha Rupp

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist was mich reizt.