Gedanken Podcastepisoden

TRP080 Der fast tägliche Talk #5

avatar Sascha Auphonic Credits Icon Paypal.me Icon Wishlist Icon

Hat dir gefallen was du gehört hast? Dann klicke den Abonnieren Button und verpasse keine Episode mehr!

Die letzte Episode des fast täglichen Talk hat etwas auf sich warten lassen, fast eine Woche ist es schon her. Mir scheint ich hätte die Namenswahl einigermaßen weiße gewählt…

Was ist passiert seitdem? Alles und nichts, würde ich sagen. In der sozialen Isolation vergeht die Zeit irgendwie anders, langsamer und doch auch ziemlich schnell. Seltsam.

Werbung

Die Fallzahlen der Infizierten hier im Landkreis steigen noch immer und die Verwaltung hält und mehrmals täglich per Facebook auf dem Laufenden. Läuft wie gewohnt, würde ich sagen.

Meinen Arbeitsalltag im Home Office habe ich wieder etwas entspannt, denn ich schalte mittlerweile das Notebook der Firma auch tatsächlich zum Feierabend aus. Meistens zumindest.

Im Internetz kursieren Prangerfotos von Müttern und Vätern die es wagen sich mit ihren Kindern draußen aufzuhalten und der Wald ist weiterhin mindestens gut besucht. Kein Wunder, bei dem guten Wetter aktuell.

Ich meine aber zu beobachten, dass sich zumindest hier in der Region (oder besser innerhalb meines kleinen Bewegungsradius) die Menschen seit der Ansprache der Kanzlerin am 18.03. recht gut an die verschärften Regelungen halten.

Wie ist das bei euch so? Habt ihr euch mittlerweile auf die Situation eingestellt?

Werbung
Infografik stammt von https://corona.rlp.de/

Shownotes

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Unterstütze den Podcast! und bewerte den Podcast bei iTunes bzw. in der Apple Podcast App!

Dieser Podcast nutzt Auphonic , Ultraschall.fm und Studio Link

Hilf mir Menschen zu erreichen und sei der Erste der den Beitrag teilt!

Werbung

überSascha

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist was mich reizt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.