Michael hatte die Idee, euch und mir seine Trails an der Mittelmosel etwas besser vorzustellen und so laden er und ich euch nun herzlich zum 1. TrailRunnersDog Community Run an der Mittelmosel ein!

Am Ende des Beitrags findet ihr ein Anmeldeformular, das nutzt ihr bitte für die Anmeldung zum Lauf.

Dieses Formular oder auch gerne die Kommentarspalte könnt ihr gerne auch für Rückfragen zum Lauf nutzen. Wir freuen uns auf zahlreiches erscheinen und darauf, mit euch die Trails unsicher zu machen!

Zahlen, Daten und Fakten zum Lauf.

Wann?18.06.2022, 09:00
Wo?56859 Alf an der Mosel
Parkplatz am Spielplatz/Grundschule
Wie weit?ca. 26 Kilometer und 1000 Höhenmeter
Link zur Strecke auf Outdooractive
Verpflegung?1 VP zwischen Kilometer 16 und 18
Dieser wird mit dem Nötigsten ausgestattet sein, sprich Wasser, Isogetränk, Bananen und einer Auswahl an Fruchtgummis. Details in der Streckenbeschreibung
Wer kann teilnehmen?Jeder der sich sicher ist an einem halbwegs guten Tag 1000 hm auf 26 Kilometern gut wegstecken zu können. Die Strecke hat es in sich und ist nichts für Laufeinsteiger und Trailneulinge.
Anmeldung bitte per Anmeldeformular, damit wir im Vorfeld die benötigte Verpflegung kalkulieren können.
Was kostet der Spaß?Nichts! Wir stellen allerdings an Start und Ziel eine kleine Kaffeekasse auf um die Unkosten zu decken.

Streckenbeschreibung

Wir laufen zusammen einen Rundkurs über die Bullayer Doppelstockbrücke und die Brücke von Neef nach Bremm. Dabei erwarten uns ca. 26 Kilometer und 1000 Höhenmeter. Dieser Lauf richtet sich also an eher erfahrene Läufer, denen Höhenmeter nicht ganz fremd sind.

Zum größten Teil laufen wir über Trails, Natur- und Forstwege, das ein oder andere Stück Asphalt lässt sich allerdings nicht vermeiden.

Wir beginnen in Alf an der Grundschule und laufen von dort über eine kleine Brücke, um auf die andere Seite der Alfbach zu gelangen. Dort klettern wir direkt den ersten Trail hinauf in den Dünwald. Nach ein paar hundert Metern Forstweg erklimmen wir den Leofelsen und werden mit der ersten schönen Aussicht auf die Burg Arras belohnt.

Im Anschluss laufen wir einen Downhill zur Dünwaldhütte und können von dort kurz den Ausblick nach Alf und die Mosel genießen, um dann in einen Trail einzusteigen, der uns zur Drieschhütte führt. Von hier haben wir einen wunderschönen Ausblick auf den Moselort Pünderich und die Marienburg.

Unsere nächste Station ist der Prinzenkopfturm. Bei gutem Wetter können wir von dem Aussichtsturm die Mosel hinunter bis zum Calmont erblicken und auch alle umliegenden Moseldörfer wie Briedel, Bullay und Pünderich. Nachdem wir an der Marienburg vorbeigelaufen sind, bringt uns ein flowiger Trail runter an die Mosel, wo wir über die Doppelstockbrücke auf die andere Moselseite nach Bullay laufen.

Dort durchqueren wir den Bahnhof um im Anschluss ca. 170 Höhenmeter durch die Weinberge zu bewältigen. Dabei passieren wir auch die Hütte „Steinkopftempel“,  wo wir nochmal kurz verschnaufen können und über die zuletzt zurück gelegten Höhenmeter, Bullay und die Brücke blicken können. Über einen Trail gelangen wir nun auf den Moselsteig. Dieser führt uns jetzt über die Blitzeiche nach Neef, wo wir direkt nach Erreichen des Bachtals die nächsten Höhenmeter in Angriff nehmen. Nach ca. 2,5 km, mit Erreichen des Gipfelkreuzes auf dem Petersberg werden wir dann mit einem spektakulären Blick über die engste Moselschleife belohnt. 

Ab hier geht es über die Sankt Peter Kapelle runter nach Neef an die Mosel, um dort wieder auf die andere Moselseite zu gelangen. Die nächsten Höhenmeter stehen an. Wir kommen nun vorbei am Aussichtspunkt „Calmontblick“, laufen über einen schmalen Trail zum „Heiligenhäusschen“ über St. Aldegund und tauchen dann ein in den vielleicht schönsten Abschnitt unseres Laufs, den Buchsbaumweg, welcher Teil des Felsen-Fässer-Fachwerk-Seitensprung des Moselsteig ist. Durch einen Tunnel aus Buchsbäumen trailen wir uns nun an St. Aldegund in Richtung unseres Startpunkts vorbei.

Bevor wir jedoch den steilen Trail runter nach Alf bewältigen, passieren wir noch ein paar in Vergessenheit geratene Forstwege, wo die Natur sich Stück für Stück ihren Teil zurückerobert. Nach ca. 26km und 1.000 Höhenmetern kommen wir wieder an der Grundschule in Alf an.

Die Strecke kann auch von Hunden gelaufen werden. Wir werden keine Stellen passieren, wo geklettert oder über Leitern gestiegen werden muss.

Verpflegung unterwegs.

Zwischen Kilometer 16 und 18 werden wir einen kleinen Verpflegungspunkt einrichten. Dieser wird mit dem Nötigsten ausgestattet sein, sprich Wasser, Isogetränk, Bananen und einer Auswahl an Fruchtgummis. Wer spezielle Wünsche oder Anforderungen an seine Verpflegung hat, der kann uns das gerne per Mail mitteilen, versprechen können wir aber nichts. Solltet ihr auf eure Spezialverpflegung angewiesen sein, dann bringt ihr sie zur Sicherheit besser selbst mit.

Da die beiden Moselbrücken sehr weit auseinander liegen, gibt es quasi nicht die Möglichkeit, die Runde abzukürzen. Wenn man allerdings ab Neef keine Kraft mehr hat, kann man von dort an der Mosel entlang, über den Fahrradweg zurück nach Alf laufen. So könnte man sich zumindest die Höhenmeter sparen.

Die Veranstaltung wird für alle Teilnehmer kostenlos sein, wir stellen allerdings eine kleine Dose nach dem Lauf auf. Dort kann sich dann jeder wie er mag an den Unkosten beteiligen. Alles kann, nichts muss.

Links zur Veranstaltung auf Facebook; hier meldet ihr euch bitte an oder schreibt einen Kommentar unter diese Veranstaltung

Hier ist der Link zum Parkplatz, wo auch unser Start- und Zielpunkt sein wird:
https://goo.gl/maps/iv3RADnFcQg9Nt4UA

Hier ist nochmal der Link zur Strecke:
https://www.outdooractive.com/de/route/trailrunning/moseltal/trailrunnersdog-community-run/239996438/?share=%7Ezspgwuxk%244ossnykm

Du möchtest mit uns die Trails an der Mittelmosel erkunden und am 1. TrailRunnersDog Community Run teilnehmen? Dann schick uns eine Nachricht!

Impressionen vom Moselsteig

Dieser Beitrag wurde am 28. April 2022 veröffentlicht und zuletzt am 22. Juni 2022 von Sascha aktualisiert

Den Artikel „Der 1. TrailRunnersDog Community Run an der Mittelmosel findet am 18.06.22 statt! haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder schreiben können. Wenn es dir gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch du uns bei Steady unterstützt. Dann können wir in Zukunft noch mehr davon produzieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

nv-author-image

Sascha Rupp

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist, was mich reizt.View Author posts