Trail Running

Auf ein Neues beim Kleiner-KoBoLT 2019

KoBoLT

Gestern erhielt ich die freudige Nachricht. Ich darf beim auch dieses Jahr beim KoBoLT starten.

Diesmal ist wieder die “Kurzstrecke” über 99 Kilometer an der Reihe. Nach meinem Kampf im letzten Jahr über die 140 Kilometer, kam mir es mir grade Recht, dass sich Franzi, meine Laufpartnerin von 2016 auch auf der mittleren Strecke beworben hatte. Um unsere Chancen zu steigern, zogen wir erneut den “Pärchen” Joker und hatten Glück. Ich darf also jetzt dann schon zum dritten Mal beim KoBoLT am Start stehen mit die Nacht um die Ohren schlagen.

Kleiner KoBoLT Ultralaufe Rheinsteig
Pre Startselfie beim Kleiner KoBoLT 2016

Jetzt heißt es also für mich, nach dem MTB Marathon am 27.07. bei Rad am Ring für und mit Coffee & Chainrings wieder primär die Laufschuhe zu schnüren und mich ins Training für den Ultra zu begeben.

SoNUT Soonwald Nahe Ultra Trail

Als Vorbereitung bzw. wohl eher Standortbestimmung wartet dann auch schon der SoNUT über 62 Kilometer und harte 2100 Höhenmeter am 31.08.2019 auf mich. Da habe ich mir was angetan, denn der SoNUT wird dann auch der erste Ultra in diesem Jahr. Irgendwie habe ich nach meinen Verletzungsproblemen am Anfang des Jahres den Startschuss in die Saison verpasst und jetzt ist sie schon fast vorbei.

Ich bin mal gespannt wie sich mein Radtraining auf meine Lauferei auswirken wird, denn Kondition für lange Belastungen ist definitiv vorhanden. Der Canyon Rhein Hunsrück MTB Marathon war schon ein Brett und bei meinem ersten Rennrad Marathon über 218 Kilometer war ich ja auch knapp 9 Stunden unterwegs. Länger wäre die Belastung durch lange Läufe als Vorbereitung auch nicht geworden.

Es bleibt also spannend wie schmerzhaft mein Restprogramm werden wird. Ich verspreche euch, ich werde ordentlich jammern und fluchen.

Restjahresprogramm

  • 27.07.2019 – MTB Marathon Rad-am-Ring über 75 Kilometer und 1800 Höhenmeter
  • 31.08.2019 – SoNUT Soonwald-Nahe-Ultra Trail über 62 Kilometer und 2100 Höhenmeter
  • 23.11.2019 – Kleiner-KoBoLT Rengsdorf bis Bonn auf dem Rheinsteig über 99 Kilometer und 3361 Höhenmeter

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf ein Herz, um ihn zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Da du den Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasst uns diesen Beitrag verbessern!

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am:

über

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist was mich reizt.

Sag mir deine Meinung!