Ida-Sophie Hegemanns Triumph beim IATF2022: Sieg und Herausforderungen auf der K110 - TRP158

avatar
Ida-Sophie Hegemann

Dieser Beitrag wurde am 26. Mai 2022 veröffentlicht und zuletzt am 29. November 2023 von Sascha aktualisiert

Ida-Sophie Hegemann feierte einen beeindruckenden Sieg beim Terrex Innsbruck Alpine Trailrun Festival auf der K110, der Königsdistanz. Mit einer Zeit von 12:40.45 Stunden lag sie weit vor ihren Konkurrentinnen. Trotz des deutlichen Sieges war das Rennen für Ida alles andere als einfach: Magenprobleme, zusätzliche Kilometer und Stürze prägten ihren Lauf.

- Anzeige -

Ursprünglich war Idas Teilnahme am IATF2022 nicht geplant und folgte auf einen DNF beim Istria 100 by UTMB im April, wo ein Sturz ihren Lauf beendete. Bis zu diesem Zeitpunkt war sie hervorragend unterwegs, sogar unter den Top 10 der Männer.

In dieser Episode sprechen wir über die Höhen und Tiefen in Idas Laufkarriere und geben einen Ausblick auf ihr nächstes Rennen, den Mozart 100 by UTMB.

Wir werfen auch einen Blick auf die Ergebnisse des Terrex Innsbruck Alpine Trailrun Festivals, sowohl in der Frauen- als auch in der Männerwertung, und erwähnen bemerkenswerte Läufer wie Jasmin Maldener, Markus Meinke und Peter vom Laufend Entdecken Podcast.


Diese Episode wurde seit ihrer Veröffentlichung bereits 2.899 Mal heruntergeladen.

Links zu dieser Episode

Weitere Episoden mit Ida-Sophie Hegemann:

Wenn dir diese Episode gefallen hat, dann würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung bei Apple Podcast oder Spotify freuen!

So findest du den Trail Running Podcast!

Besuche doch die Facebookseite:
https://www.facebook.com/TrailrunnersDog

Folge mir auf Twitter
https://twitter.com/trailrunnersdog

Folge mir auf Instagram
https://www.instagram.com/trail_running_podcast

Werde Unterstützer des Trail Running Podcast!

Unterstütze mich auf Steady
Der Trail Running Podcast auf Steady

Dieser Podcast nutzt Ultraschall.fm und Studio Link



- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert