Startseite » Blog » Backyard Ultra Marathon – Der neue Trend hat sich etabliert!

Backyard Ultra Marathon – Der neue Trend hat sich etabliert!

Backyard Ultra Startnummer

Den Artikel “Backyard Ultra Marathon – Der neue Trend hat sich etabliert! haben wir dank der Unterstützung unserer Mitglieder schreiben können. Wenn es dir gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn auch du uns bei Steady unterstützt. Dann können wir in Zukunft noch mehr davon produzieren

- Anzeige -
Lesetipp!  Traildorado Die legendäre 24h Trailrunning Party

Ende 2018 erschien ein neuer Trend in meiner Filterblase. Die Backyard Ultras. Der Big’s Backyard Ultra, um genau zu sein. 
Kenner der US Trail Szene werden jetzt nur müde lächeln, denn die erste Ausgabe dieses Laufs in Bell Buckle, Tennessee fand bereits 2012 statt.

Mittlerweile, im Jahre 2021 hat sich dieser Trend gefestigt und scheint nicht mehr gehen zu wollen. Eindrucksvolle 81 Loops, sprich 543,15 Kilometer beträgt der erst in diesem Jahr aufgestellte Rekord von John Stocker. Der Vorjahresrekord, bei dem schon alle total aus dem Häuschen waren, lag bei Karel Sabbe und 75 Runden und 502,92 Kilometern. Wo das wohl noch hinführen mag? Knackt jemand die 100 Runden? Ich persönlich gehe mal davon aus, dass sich mit Sicherheit mindestens ein Läufer diese magische Zahl als Ziel gesetzt hat.

Dieser Rennmodus verspricht eine ganz andere Spannung zu bringen als klassische Wettkämpfe. Beim Last Man Standing kommt es nicht primär darauf an, wer am schnellsten läuft, sondern wer am längsten kann.

- Anzeige -

Worum geht es beim Backyard Ultra?

There is no finish!

Dieses Format ist ein Ausscheidungsrennen, last man standing oder last woman standing. Dabei gehen alle Starter zu jeder vollen Stunde zusammen auf die Rennstrecke. Beim Original aus Tennessee ist jede Runde 4,166 Meilen (6,7 km) lang, was nach 24 Stunden ziemlich genau 100 Meilen (ca. 161 km) ergibt. 
Jeder Läufer hat also pro Runde 60 Minuten Zeit und kann die restlichen Minuten bis zum nächsten Start zur vollen Stunde ausruhen, essen oder tun was immer er möchte.

Das Rennen läuft so lange, bis nur noch ein Läufer zur nächsten Runde antritt und diese dann auch im Zeitlimit beendet hat. 
Es gibt also nur einen Sieger am Ende, der Rest der Läufer wird mit einem DNF gelistet. Der Läufer oder die Läuferin die den potenziellen Sieger bis zur letzten Runde begleitet wird, ist der Assist.

- Anzeige -

Hier gewinnt also im Zweifelsfall nicht der schnellste Läufer, sondern derjenige der mit dem längeren Atem. Sprichwörtlich.

Der “Big Dog’s Backyard Ultra” wird von keinem geringeren als Lazarus Lake, dem Race Director des Barkley Marathons und der The Barkley Fall Classics organisiert.

Bei der vergangenen Ausgabe des Big Dog’s Backyard Ultra 2020 gewann Courtney Dauwater mit 68 Loops die Gesamtwertung, Harvey Lewis bekam den Assist mit dann folgerichtig 67 Loops.

Auch deutsche Starter konnten bisher sehr gute Ergebnisse einfahren (oder besser erlaufen), so dominierte Marina Kollassa 2020 alle deutschen Backyards bei denen sie an den Start ging und kann eine Bestleistung von 51 Loops (Stand 07/21) aufweisen. Wer auf mehr Zahlen, Daten und Fakten steht, der sollte sich unbedingt mal die Backyard Ultra Result Database von Alex Holl anschauen.

Lesetipp!  Wo sind die Frauen im Ultramarathon?

Die Regeln des Backyard Ultras

Lazarus Lake feilt aktuell mal wieder an den Regeln zur Organisation der einzelnen Rennen, um sein Qualifikationssystem etwas an den Zustrom der neuen Backyard Ultras die weltweit aus dem Boden schießen anzupassen. Mehr dazu gibt es drüben beim Endurance Talk Podcast, dort war Alex Holl zu Gast und wir haben uns u.a. über die Änderungen und die Zukunft des Formats unterhalten.

Die Qualifikationsstruktur der Backyard Races

Silver Races – ehemals Golden Ticket Races

In der kommenden Qualifikations-Periode ab dem 16.08.2021 bis 15.08.2022 wird es sogenannte Silver Races geben, die Gewinner dieser Rennen bekommen einen freien Startplatz im deutschen Nationalteam, die deutsche Staatsbürgerschaft vorausgesetzt.

In Deutschland wird es drei Silver Races (Bienwald Backyard Ultra, Schinder Backyard Ultra und Laufhaus Backyard Ultra) geben, die jeweils mindestens 50 Startplätze bereitstellen und die Ausschreibung öffentlich bekannt geben müssen.

Bronce Races – ehemals Affiliate Races

Der Gewinner oder die Gewinnerin eines Affiliate Race hat die freie Startplatzwahl bei einem der aktuell drei deutschen Silver Races und somit eine Chance auf einen Startplatz im Nationalteam. Eine weitere Qualifikationsvoraussetzung ist ein Finish mit mindestens 30 gelaufenen Runden.

National Team Deutschland

In der Qualifikationsperiode 21/22 wird es erneut ein Nationalteam geben. Dieses Team wird sich aus den drei Gewinnern der Silver Races, plus den 12 besten deutschen Backyard Läufern mit den meisten bei einem Rennen gelaufenen Runden der vergangen zwei Jahren zusammensetzen.

Dieses Team wird Deutschland dann 2023 bei der Bigs Individual Backyard Ultra Championship vertreten.

Backyard Ultra Veranstaltungen in Deutschland

Die ersten Überlegungen zu einem Rennen dieser Art in Deutschland hörte ich von Steve von UpToTheTop.de und schnell folgten weitere Beiträge in den Sozialen Medien.

Silver Races in Deutschland

Bienwald Backyard Ultra

Der Beinwald Backyard Ultra war das erste Event in meiner Filterblase welches schnell konkret wurde. Der Bienwald Backyard Ultra ist offizielles Golden Ticket Race für den Big Dog’s Backyard Ultra, in Tennessee USA.

Lesetipp!  Kreuzberg50

Der Backyard Ultra wird von Michael Ohler und dem TSV Kandel organisiert.

Der BBU fiel 2020 leider der Corona-Pandemie zum Opfer. 2021 wird er voraussichtlich stattfinden können.

Wo?Kandel, Pfalz
Wann?16.07.2021
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://www.bienwald-backyard-ultra.de/
“Golden Ticket” Raceja

Im Trail Running Podcast findet ihr eine Interview Folge mit Michael Ohler, dem Organisator des Bienwald Backyard Ultra in Kandel.

Schinder-Trail Backyard Ultra

Eigentlich logisch; wer sich Schinder schimpft, der ist wie gemacht für das Konzept der Last Man Standing Läufe. Folgerichtig hat Alex Holl also den zweiten deutschen Backyard Ultra auf die Beine gestellt und wird gewillte (und mutige Läufer) ordentlich an ihre Grenzen bringen.

Die letztjährige Ausgabe des Schinder-Trail Backyard Ultra gewann Marina Kollassa mit 32 Runden, Michael Frenz war ihr Assist.

Wo?Rettert, Deutschland
Wann?01.10.2021
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://schindertrail.de/backyard-ultra/
Affiliate Raceja

LAUFHAUS BACKYARD ULTRA Oderwitz

Dieser Backyard Ultra wurde 2021 das erste Mal durchgeführt und ist das dritte Affiliate Race in Deutschland. Dieses Rennen hat den Silberstatus, sprich der Sieger ist direkt für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert und der Deutsche Meister fliegt im Oktober 2022 zur Weltmeisterschaft nach Tennessee USA.

Beim 1. Laufhaus Backyard Ultra in Oderwitz 2021 gewann Marcel Leuze mit 33 Runden, Marco Möhler war sein Assist.

Wo?Oderwitz
Wann?09.07.2022
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://www.laufhaus-oderwitz.de/
Affiliate Raceja

Bronce Races in Deutschland

Katzen Sprung’s Backyard Ultra

Wo?Bremen
Wann?29.05.2021
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://ksbubremen.wordpress.com/

Morgenspaziergang Backyard Ultra

Wo?Nürnberg
Wann?25.06.2021
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://laufend-glücklich.de/mbut-der-originale-morgenspaziergangbackyardultratrail/

Fränkischer Backyard Ultra 2.0

Wo?Lauf an der Peg
Wann?03.09.2021
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://1-fraenkischer-backyard.jimdosite.com/

Backyard Ultras im deutschsprachigen Raum

Witiker Backyard Ultra – Schweiz

Auch in der Schweiz gibt es danke Carsten Drilling ein Backyard Ultra Event. Es fand in 2020 zum ersten Mal statt und war das erste Backyard Ultra Event in der Schweiz.

Beim 2. Witiker Backyard Ultra 2021 gewann der Schweizer Nima Javaheri mit 34 Runden, Claire Bannwarth aus Frankreich war sein Assist.

Wo?Zürich, Schweiz
Wann?25. Juni 2020
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://witikerlauftreff.ch/witiker-backyard-ultra/
Affiliate Raceja

Austria Backyard Ultra

Dieser Lauf wurde 2021 das erste Mal ausgetragen und bezeichnet sich selbst als Charitylauf.

Beim 1. Austria Backyard Ultra 2021 gewann die Österreicherin Angelika Huemer-Topf mit 32 Runden, Markus Schieder war ihr Assist.

Wo?Frankenmarkt, Österreich
Wann?03.07.2021
Rundenlänge6,7 Kilometer (4,167 Meilen)
Veranstaltungsseitehttps://austriabackyardultra.com/de/dasevent/
Affiliate Racenein

Backyard Ultra – Artverwandte Wettkämpfe

Neben den offiziellen Affiliate Races des Big’s Backyard Ultra, die sich an die Vorgaben von Lazarus Lake halten, gibt es auch Wettbewerbe die sich nur grob an das Konzept “Last man standing” halten. Sie variieren sowohl in der Rundenlänge als auch dem Gesamtzeitlimit der Veranstaltung. Nicht jeder Veranstalter kann den Rennbetrieb so lange aufrechterhalten, bis auch wirklich der Letzte seine Runde beendet hat. Mit der DNF Regelung nehmen es diese Wettbewerbe auch nicht immer so genau.

1. Hartfüßlers Halden Mohikaner

Wo?Bergehalde Göttelborn, 66287 Quierschied
Wann?8. Juni um 09:50 – 9. Juni um 17:00
Rundenlänge6,25 Kilometer
Veranstaltungsseitehttps://www.facebook.com/events/2101783946541756/
“Golden Ticket” Affiliate Racenein

HEAVY METAL ULTRA

Wo? “Keila Terviserajad”. (Ehitajate tee 13, Keila), Estland
Wann?16. August 2019
Rundenlänge6,66 Kilometer
Veranstaltungsseitehttps://trailrun.ee/en/heavy-metal-ultra-description-rules/
“Golden Ticket” Affiliate Racenein

Titelbild: Canadian Trail Running Magazin

- Anzeige -

6 Gedanken zu „Backyard Ultra Marathon – Der neue Trend hat sich etabliert!“

  1. Hallo ihr Kreateure des Textes.
    Ein Backyard Ultra sollte ja Runden zu 4,166 Meilen haben.
    Ihr schreibt das auch mal im Text aber in der Kurs-Übersicht steht 4,880 Meilen.
    Der Kurs
    Rundkurs oder Punkt zu Punkt und zurück
    Länge: 4,880 Meilen oder 6,7056 Kilometer
    –> bitte korrigieren.
    Ich habe nun zu meinem 1. Backyard gemeldet – ab 03. Sep. Fränkischer Backyard Ultra 2.0 .
    Mit laufenden Grüßen von Rainer

    1. Hallo Rainer,
      vielen Dank für die Korrektur. Hab ich direkt verbessert.

      Viel Erfolg bei deiner Veranstaltung.

      Gruß
      Sascha

    1. Moin Mike,
      danke für die Ergänzung. Ich muss dem Beitrag dringend mal anpassen, gab ja dann doch ein paar Änderungen im Rennkalender und den Regelungen für die nächste Saison.

      Grüße
      Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nv-author-image

Sascha Rupp

Ich laufe gerne weit und lange, mittlerweile fast ausschließlich abseits der Straße und meist weit weg von Asphalt. Trailrunning ist meine Art zu laufen, denn auf dem Trail oder im Wald, da finde ich Ruhe und Entspannung. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert, Distanz ist was mich reizt.